sabinewaldmannbrun

Farbe. Linie. Sehen.

Das Dach ist höher als Du denkst…

Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt aber: 5 Tage Urlaub!
Malen im Kloster. Was für eine gelungene Mischung. Die Reduktion von Lärm, Geschwätz und Programmen auf ein gehaltvolles Minimum. Zeit zum Malen, den ganzen Tag, mit kleinen Pausen dazwischen. Das Spiel genießen. Flächen anlegen, sich begegnen lassen, kontrastieren. Mit dem Pinsel tanzen. Die Farbreste der Palette im Skizzenbuch unterbringen und, draußen im Klostergarten auf einer sonnengewärmten Bank sitzend, mit Pastellkreide ergänzen.
Kostbare Zeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s