sabinewaldmannbrun

Farbe. Linie. Sehen.

Selbst, auf See – Myself, sailing

7 Kommentare

…sozusagen Teamwork: das schwarze Boot faltete Regina Bunzel, ein Perlhuhn stellt (freiwillig? vermutlich leider nicht) das Segel zur Verfügung; alles andere: eigen…

…teamwork, so to say. The paperboat was folded by Regina Bunzel, a guinea-fowl gave the feather (unfortunately not voluntarily, I fear); all other parts: mine…

 

Advertisements

7 Kommentare zu “Selbst, auf See – Myself, sailing

  1. What a lovely art work, so dreamy so colorful, so perfect. I am ‚playing‘ with collage and drawing, you have inspired me to pursuit this further! Xo Johanna

  2. Meinen Sie, es ist derart betrübt? Dies wäre äußerst betrüblich. Perlhühner mit solch schmuckem Federkleid sind mit Sicherheit Frohnaturen, die die Sache gerne auf den weiß-schwarzen Punkt bringen .
    Möglicherweise wurde die Feder sogar absichtlich fallen gelassen, in der Hoffnung, in solch ein Faltkunstwerk eingearbeitet zu werden. 🙂

    • Dieser Aspekt öffnet natürlich ganz neue Perspektiven. Es entstehen sozusagen Leuchtpunkte auf der Trauerkleidung…

      • In Fachkreisen wird sogar gemunkelt, dass es sich hierbei um das Festtagsgewand der Perlhühner handelt. Und wenn das Hühnchen gerupft wird, bleibt die Trauerkleidung in Hautfarbe zurück. Lediglich die Metzgermeister versuchen, ihnen durch Röstvorgänge wieder einen neuen Knuspermantel zu verpassen. 🙂

  3. Liebe Frau Waldmann-Brun!
    Ich denke, das Perlhuhn wäre entzückt, wüsste es, welch feinem Verwendungszweck ihr Federschmuck zugekommen ist. 🙂
    Schiff Ahoi!
    Herzliche Grüße
    Mallybeau M.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s