sabinewaldmannbrun

Farbe. Linie. Sehen.


4 Kommentare

Ferien im Grau

Eine Woche am Alpenrand, eigentlich gedacht zum Wandern, hat sich in Grau gekleidet. Ein nasses, kaltes Grau. Tagelang.

Ein Grau, in dem sich auch Schönes entdecken lässt. Man muss nur genauer hinschauen. Und gut gewärmt sein (vier Hosen übereinander und nochmal genauso viele Jacken).

Kuhgrau, ja, es gibt nicht nur Almvieh in Braun, sondern auch die Gesprenkelten – sozusagen die Dalmatinerkuh, oder eine, die einen breiten Streifen Weiß trägt, mit Bauchlätzle, gleichsam. Und die Dunkelgraue mit mehr oder weniger Weißhaar zwischendrin.

Und dann die Flechten – allesamt auch grau-grün, aber in vielfältigen Formen, Rundtellerchen, von Gefieder umkränzt, Korallenförmige, Fadenflechten…

Das Land liegt archaisch unter dem schweren Wolkengrau. Es könnte auch vor 2000 Jahren schon so ausgesehen haben. Holzzäune gab’s vermutlich auch damals schon.

Bilderanschauen bei den ansässigen Künstlerkollegen kann man auch. Da entfaltet sich allerlei Interessantes und addiert am Rande ein wenig Farbe.

Den Mut behalten. Irgendwann wird die Sonne wieder kommen…


2 Kommentare

Farbe / Color

Mal eben schnell ein paar Tupfen, angesichts von zunehmendem Grau draussen, in Gedanken an kommende Zeiten des wieder wachsenden Lichts –  Farbe im Glas…

Regarding these times of increasing grey outside, some quick traces of what might be possible again in times to come…


Hinterlasse einen Kommentar

Ostern – Easter

Leben und Freude!

Christ is risen from the dead!

(aus: Susanne Jasch, Kristina Schnürle: Die Kinder-Festtags-Bibel. Illustrationen: S. W-B, Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2014)


Hinterlasse einen Kommentar

Sketchbook Nairobi – Contrasts

Eine kleine Seh-Denk-Aufgabe: in welchem Boot wärest Du gern unterwegs und warum?

A little imagination-test: which boat would you prefer to join and why?


Hinterlasse einen Kommentar

Sketchbook Nairobi – 24 Kings

…in memory of the dancing and singing children in the advent celebration at Lighthouse Church Nairobi, at least 24, if not more…

In Erinnerung an die viel mehr als 24 singenden, tanzenden Kinder mit Kronen und anderem Kopfputz  in der Adventsfeier in der Lighthouse Church in Nairobi…


Hinterlasse einen Kommentar

Skizzenbuch/Sketchbook Kenia

Three kings and dau on Lamu (having been there on christmas, people indeed were dressed beautifully, even on the beach…).

Drei Könige und Dau auf Lamu (wenn man an Weihnachten dort ist und die festlich gekleideten Menschen am Strand bewundern kann, begegnet einem schonmal der eine oder andere König…).


Hinterlasse einen Kommentar

Gerade erschienen

Frisch gedruckt beim Verlag am Eschbach:

Das Geschenk des Monsieur Jacques  –  Geschichten von der Freude am Leben

Text: Rainer Haak, viele bunte Bilder: von mir

7,99 Euro, 42 Seiten, ein Buch für Erwachsene gegen den Trübsinn…

ISBN 978-3-86917-600-0

 

 


3 Kommentare

Sketchbook Nairobi: Dancing – Tanzen

Auch unsere einheimischen Kollegen, hier die Ladies in ihren Festkleidern, ja, eigentlich alle Gäste inclusive Chefs und ausländische Gäste haben beim Fest (20 Jahre German Doctors in Nairobi) ausführlich getanzt, und ach, die Musik….Rhythmus, Sonne, Lebenslust!!!!

All those – the ladies as above, but also the superiors, the foreign visitors and and and, who joined the celebration of 20 Years of German Doctors in Nairobi  did a good dance. And oh, the music…. rhythm, sunshine, joyfulness!!!!


Hinterlasse einen Kommentar

Der Paramentikkalender 2018

Frische und moderne Kirchenkunst…

(mit je vier Werken von Bettina Kammerer, Angela Garner und mir)

zu bestellen bei der Paramentenwerkstatt Knotenpunkt in Backnang:

http://www.knoten-punkt.de


Ein Kommentar

Violett

…gerade fertig gestellt: das violette Kanzelparament für die Kirchengemeinde in Sulzdorf. Gefertigt per Hand in der Paramentenwerkstatt Knotenpunkt in Backnang nach meinem Entwurf.

http://www.knoten-punkt.de

…just completed: the violet parament for the protestant church in Sulzdorf, Germany, for the advent and lent season. Delicate handwork, done at the workshop Knotenpunkt in Backnang, Germany (www.knoten-punkt.de).