sabinewaldmannbrun

Farbe. Linie. Sehen.


7 Kommentare

Weihnachtskarten malen… painting christmascards

Da es hier und da „Verwerter“ gibt, die gerne neue Kartenmotive in ihr Programm nehmen, habe ich eine Portion „weihnachtstaugliche“ Bilder gemalt. Im Moment passt es ja auch schon eher in die Jahreszeit und das zugehörige Wetter, nicht wie sonst im Hochsommer, wenn die Weihnachtsbücher für das nächste Jahr geplant werden. Aber auch in diesem Fall ist die Umsetzung erst für nächstes Jahr gedacht…

Here and there publishers exist which are delighted to get a new painting for their christmascard-sortiment of next year. Usually the illustrations of children’s books for christmas of the following year are done in the hottest summer time. This time it fits a bit better…


2 Kommentare

Herzliche Einladung zur aktuellen Ausstellung

Eigentlich bin ich mehr durch Zufall in diese (sehr schöne!) Gemeinschaftsausstellung geraten: es gab eine winzige Notiz im Ärzteblatt mit buntem Rand (vermutlich deshalb), dass man sich bewerben könne… sechs Bilder durfte ich beisteuern. Das Spektrum der malenden Kollegen aus ganz Deutschland ist vielfältig, qualitativ hoch, sehr unterschiedlich – von verfremdeten Fotodrucken bis zu Collagen, Skulptur und eben, der Malerei bis zu sehr grossen Formaten ist alles dabei, zudem ist das Ganze durch den lokalen Kunstverein sehr professionell organisiert.  Wer in der Nähe Saarbrückens unterwegs ist, sollte unbedingt einen Blick hinein werfen!


4 Kommentare

Die Jacarandabäume blühen – Jacaranda in blossom

Kleiner bunter Gruss nach Nairobi zu Yvonne, die sich freut, dass dort gerade die Jacarandabäume blühen (ein Fest in violett, das auch mich schon zu früheren Malrunden inspiriert hat)…

Colorful regards to Yvonne, who reports the first jacaranda blossoms in Nairobi!

 


9 Kommentare

Grünzeit – Green Times

Parament für die evangelische Kirche in Köngen, frisch gefertigt durch die Paramentenwerkstatt Knotenpunkt in Backnang nach meinem Entwurf (Kombination Weberei und Stickerei).

The new altar cloth for the protestant church in Köngen, Germany, well done by the Paramentenwerkstatt Knotenpunkt in Backnang, Germany (using one of my sketches).

http://www.knoten-punkt.de


2 Kommentare

Ladiestreffen auf dem Markt mit Sommertieren

Resteverwertung von langen Papierrandstreifen, mal zwischendurch…:)

Ladies‘ meeting on the market of summer animals – the artist using left over cut off paper stripes…


9 Kommentare

Klappbüchlein Neuauflage

Für kleine Spinnereien am Rande und mit Papierresten ist immer noch Zeit…

For Doodles on left over papers there is always a bit of time …


12 Kommentare

Klauen auf Kosten der Welthungerhilfe?

Meine Benefizausstellung für die Welthungerhilfe ist beendet, und siehe da: dieses Bild wurde samt Rahmen geklaut. Beim Abbau (nach 9 Stunden Dienst und daher etwas unkonzentriert) wäre es mir fast garnicht aufgefallen, weil die Lücke säuberlich wieder zugerückt wurde, aber dann war da ein leerer Karton zuviel… Ob die Versicherung des Veranstalters es zahlt, ist noch fraglich, aber wenn ja, so käme zumindest auf diesem Umweg noch ein Spende zustande… Zugegeben: nicht der übliche Weg! In Memoriam: Das Streifentier träumt vom Sommer.