sabinewaldmannbrun

Farbe. Linie. Sehen.


7 Kommentare

Weihnachtskarten malen… painting christmascards

Da es hier und da „Verwerter“ gibt, die gerne neue Kartenmotive in ihr Programm nehmen, habe ich eine Portion „weihnachtstaugliche“ Bilder gemalt. Im Moment passt es ja auch schon eher in die Jahreszeit und das zugehörige Wetter, nicht wie sonst im Hochsommer, wenn die Weihnachtsbücher für das nächste Jahr geplant werden. Aber auch in diesem Fall ist die Umsetzung erst für nächstes Jahr gedacht…

Here and there publishers exist which are delighted to get a new painting for their christmascard-sortiment of next year. Usually the illustrations of children’s books for christmas of the following year are done in the hottest summer time. This time it fits a bit better…

Advertisements


4 Kommentare

Neu erschienen – Just published

Im Spätsommer erscheinen erfahrungsgemäß die neuen Weihnachtsbücher… hier schonmal zum kleinen Einblick mein neuestes:

Weihnachtliche Reise um die Welt

Text: Katharina Mauder, Bilder: meine

Verlag Ernst Kaufmann Lahr, ISBN  978-3-7806-6290-3, 12,95 Euro

Luka wird vom Sternenmädchen Nayra zu einer nächtlichen Traumreise zu den Kindern in Australien, Mexiko, Österreich, Russland, Schweden, Südafrika, Philippinen und USA eingeladen und entdeckt, wie dort Weihnachten gefeiert wird…


3 Kommentare

Herbstsonett auf dem Bergrücken

(staunend, an den Schöpfer)

 

Moosig türmst Du Falten über Felsgestein,

tierhautähnlich schmiegt sich Wald an Buckelhöh’n.

Wasseradern willst ins Tal Du stürzen sehn

Wolkenflausch hüllt hier und da noch Kuppen ein.

 

Grauoliv und grüner Ocker, Grashaar, fein,

lässt als Wiesenpelz Du zwischeninnen stehn.

Käferuhren dürfen schwarz und rot sich drehn.

Braun behütet stehen Pilze, rau und klein.

 

Fährst mit zartem Finger Du durch Kaltgeröll,

linienziehend, spielend wie ein Riesenkind,

formt sich Erde, keimen Kraut und Gräserfell.

 

Baust mit Deinen Händen unser Erdgebind,

sprichst ein Wort und Nachtgestein wird augenhell.

Stein wird Erde, wo Dein Weg mit mir beginnt.

 

(ein Centovalli-Gedicht, entstanden in gemütlich gedehnten Stunden, mit Spass an dem Bastelprojekt der höheren Wortmathematik dieser Gedichtform).


Hinterlasse einen Kommentar

Malferien 2017 – zum Vormerken…

Malferien im Centovalli/Tessin  24.6. bis 1.7.2017

Landschaft in verschiedenen Techniken

mehr Infos unter: http://www.camporasa.ch

 

Blau – eine Fahne dem Wunder   27. bis 30.7.2017

Einkehrtage mit Malen im Evangelischen Kloster in Gnadenthal

mehr Infos unter: http://www.jesus-bruderschaft.de

 

(Kursleitung jeweils: Sabine Waldmann-Brun)

 

 


7 Kommentare

Malzeit Rasa II – Painting in the Mountains

Abend auf Monti (und die Lust an Farben, die laut und ein bisschen schrill daher kommen).

Evening light in the mountains (having the desire to let the colors sing out loud and a bit crazy).


9 Kommentare

Einmal rund um die Welt

Neuerscheinung im August 2016! Immerhin, in 4 Monaten ist ja schon wieder Weihnachten und in 3 Monaten der erste Advent, also nicht über die Augusthitze klagen, sondern daran denken: bald ist es wieder kalt und dunkel in Deutschland, aber auch dann gibt es wieder Buntes zu entdecken, nämlich:

Weihnachten in aller Welt – Ein Poster-Adventskalender zum Ausschneiden

von Rena Sack (Text) und Sabine Waldmann-Brun (Illustrationen).

-für jeden Tag im Advent gibt es eine Geschichte, wie Kinder in ihrem Land Weihnachten feiern (Österreich, Norwegen, Slowakei, Tschechien, Ecuador, Benin, Niederlande, USA, Island, Sri Lanka, Griechenland, Seychellen, Russland, Schweden, Bolivien, Australien, Mexiko, Schottland, Spanien, Philippinen, Finnland, Brasilien, Polen, Israel, Frankreich) mit farbiger Vignette und einem Bild zum Ausschneiden, das in ein Poster eingeklebt wird – zum Schluss hat man eine vollständige Weltkarte als grosses Bild zum Aufhängen.

Verlag Ernst Kaufmann, Lahr, ISBN 978-3-7806-0891-8, 12 Euro, ab 6 Jahren

 

 


4 Kommentare

Afrikanisches Rot 2.0

Herzliche Einladung zu meiner Ausstellung mit neuen Bildern!

Die Eröffnung findet am Mittwoch, den 31.8.2016 um 17 Uhr  im Foyer des

Karl-Olga-Krankenhauses, 70190 Stuttgart, Hackstrasse 61, statt.

Die Ausstellung dauert von 31.8. bis 19.11.2016 und ist täglich zu den Krankenhausöffnungszeiten zu sehen.