sabinewaldmannbrun

Farbe. Linie. Sehen.


2 Kommentare

Zabiba und Junior unterwegs

Zu Beginn des Jahres begann auch eine Illustrations“Reise“ mit der Illustratorengruppe Editartz: jeden Monat gab es ein anderes Reiseziel für eine Figur, die man auf die Reise schicken wollte. Ich sandte Zabiba auf die Reise, ein afrikanisches Mädchen, das, meist (aber noch nicht auf diesem ersten Bild) von ihrem kleinen Bruder Junior begleitet wird. Die erste Station ist die Wüste – eingedenk der Arte-Dokumentation „Die gefährlichsten Schulwege der Welt“. Da ist es nicht schlecht, wenn man einen Schutzengel dabei hat…

Zabiba, a little african girl, is travelling. The illustrators‘ group of Editartz started a series of prompts in January – we could choose someone we could send to the given destinations. This is the first one – the desert, a dangerous place. Good to have a guarding angel around…

#Editartz @_editartz


Hinterlasse einen Kommentar

Wachs/Wax-Collage

Gehen in der Wüste / Walking in the desert

Am Wochenende hatte ich das Glück, drei Tage lang eine Technik ausprobieren zu können, bei der mithilfe von Wachs (das durch Bildbügeln flüssig wird) Papierelemente zusammen gefügt werden. Man muss gut planen, damit das Transparente in Schichten auch aufeinander passt und die Farben, die man kräftig haben möchte, nicht durch mehrere Wachsschichten abgeschwächt werden.  Es ist deutlich einfacher, mit Material auf Wasserbasis zu malen und zu schichten, war aber eine kostbare Erfahrung durch die ganz eigene Transparenz, die dabei entsteht !

Last weekend  lucky me was able to study painting and collage with wax. Paper with the applied wax is ironed, and in the fluid wax layers can be added. It is quite a challenge to plan in advance what will shine through where and which color should stay strong through the layers (I find it much easier to work with water soluble material). But it was also very rewarding because of the special delicacy of the transparent layers!