sabinewaldmannbrun

Farbe. Linie. Sehen.

Und noch ein Abschied – Another goodbye..

8 Kommentare

Auch diese grosse Giraffenlady hat ein neues Zuhause – so ganz gerne habe ich sie nicht ziehen lassen. Mit ihren 1,84m ist sie doch eine Schwester der Anderen, die wir in unserer alten Wohnung an die Wand gemalt zurück lassen mussten. Dass die Benefizausstellung im Nikolaus-Cusanus-Haus,  wo auch sie verkauft wurde, einen fünfstelligen Erlös ergeben hat, ist dann aber eine riesige Freude – so hat sich diese Ausstellung wirklich gelohnt! Auch das DIFAEM freut sich, denn der Erlös kommt Gesundheitsprojekten in Malawi zugute, wo die Einheimischen in den Dorf-Gesundheitsdiensten ausgebildet werden und dann selbst ausbilden. Nutzung von Moskitonetzen, Latrinenbau, Hygiene, Ernährung und dergleichen sind wichtige Themen in diesem Zusammenhang.

Weitere Infos finden sich unter http://www.difaem.de

Also this Lady (1,84m) had to leave home – after having to say goodbye to her sister, painted on the wall of our old apartment, it was a little sad again. But how great, that the beneficiary exhibition, where she was sold, brought quite a large amount of money for the DIFAEM-Healthprojects in Malawi – in fact, we could sell 25 of my paintings! Good, that the village people over there  get a chance to be educated and then educate others to make their life a bit more healthy.  Using more mosquito-nets, building latrines, hygiene and nutrition are important topics in this context!

Read more on http://www.difaem.de

Advertisements

8 Kommentare zu “Und noch ein Abschied – Another goodbye..

  1. Schöne, farbenfreudige Giraffe! Hoffentlich bekommt sie einen angemessenen Platz und verschwindet nicht wieder zwischen Wand und Schrank! Bei dem Preis darf man hoffen. Ich verstehe deine Freude und deine gemischten Gefühle sehr gut. Man freut sich über den Erfolg, aber manchmal hofft man halt als Künstler, Kunst würde auch um ihrer selbst willen gekauft.

    • Danke für Deinen Gruss! Doch, ich glaube, dass gerade die Giraffenkäuferin auch wirklich Freude an dem Bild hat, als sie es abholte, erzählte sie ein wenig, was es für sie bedeutet. Es ist sicher beides, und die doppelte Freude ist die beste (über den guten Zweck und über das Bild).

  2. da gratuliere ich, das ist ja wahrlich für einen guten Zweck- Abeschied heisst auch immer ein bisschen Traurigsein … liebe Grüsse Ulli

  3. Wenn man bedenkt, dass sie auf eine Schrankhinterwand vom Sperrmüll gemalt ist, nochmal so schön. Aus Müll ein hoffentlich nachhaltiges Projekt machen…..:)

  4. So eine süße Bunte 🙂 Aber das sind wirklich nachhaltige Projekte für die sie die Besitzer gewechselt hat

  5. Es ist immer wieder schön mitzubekommen, was Du alles mit Deinem großen Enagagemnent schaffst und bewirkst! Ich gratuliere Dir ganz herzlich für diesen großen Einsatz und erstaunlichen Erfolg !

    • Danke, Petra, ich gebe das Lob weiter an all die Käufer, von denen vermutliche einige sich dachten, Kunst kaufen ist ja sonst nicht so ihr Ding, aber wenn es für einen guten Zwecke ist, kann man es ja mal wagen. Ich habe ja noch NIE eine solche Menge Bilder in einer Ausstellung verkauft….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s